Übersichtskarte

zurück in Deutschland

Freitag, 16.01.2015

sooooooooo....

etwas mehr als eine Woche nun wieder zurück, fast ein Jahr, 343 Tage müssten es gewesen sein. eine Zeit die für mich sehr schnell vorbei ging....

 

 

feier

Bei der Wilkommensfeier waren die Fotos und Videos noch nicht fertig. ca 16000 sind es Insgesamt. Ich denke das ich damit auch bald fertig bin und dann gibt es eine Präsentaion mit den besten Fotos und Videos und wahrscheinlich auch die ein oder andere Geschichte zu den gemachten Bildern....

12532 Besucher bis Heute auf diesem Blog, eine menge neugieriger Eichhörnchen unterwegs hier.

Bedanken möchte ich mich am Ende bei Allen die mich in die dieser Zeit unterstützt haben und mir dieses Abenteuer ermöglicht haben ! Vielen Dank

 

Dubai

Freitag, 09.01.2015

Dubai, letzter stop also vor der Rückkehr... Wollte ja eigentlich nicht auf den Burj Khalifa aber am Flughafen traf ich Solvi mit der ich da Taxi teilte und später dann zum Turm fuhr. Gruppenzwang also irgebdwie. Information zum Turm gibt es sicherlich bei Wikipedia. Sehr schöner Ausblick bei Nacht vom höchsten Aussichtspunkt der Welt, den wir hatten die Premium Tour bis ganz nach oben... 

Tower Nacht

 

Nächsten Tag dann zur Altstadt von Dubai und Hafen mit den alten Booten. Zur Mall, nochmal ein Foto bei Tageslicht vom Turm.

Tower 

Weiter zum Hotel viertel und mit der Fähre raus zur Palmen Insel und dann zurück mit der Fähre zum BCD. Sehr interessant was hier alles gebaut wird und  sowieso ist die hälfte der Stadt eine Baustelle.... Am nächsten und letzten Tag ging es dann zur Wüstensafarie, in einen Landcruiser raus aus der Stadt und rein in die Dünen. Heftig wie viele Land Cruiser dort unterwegs waren... Sehr starke Fahrt durch die Dünen. 

Wüste

 Das war's dann auch schon aus Dubai, nächsten morgen mit der Metro zum Flughafen und damit endgültig Richtung Heimat...

Singapur II

Freitag, 09.01.2015

Viel war nicht mehr los in Singapur, viel Regen an den letzten Tagen. Ein Park, die Pier Anlage und nochmal die Skyline bei Nacht....

Hotel nacht

  Pier

Weiter dann Richtung Dubai, Rückkehr nähert sich also...

 

Malaysia

Dienstag, 06.01.2015

Hilfe vom Hostel dazu Fehlanzeige, vll zu verwöhnt von Australien... Mit Hilfe von Internet und Reisebüro dann doch den Bus und die Informationen gefunden. Nach erfolgreicher grenzpassierung ging es vom Busbahnhof in die Innenstadt von Johor, sehr von den reichen Touristen aus Singapur geprägt. Nach Besichtigung von mal und ein paar Straßen wollte ich mit dem Bus raus aus der Stadt. Wurde nichts drauß den dann Kamm der Regen und hörte nicht mehr auf. Also zurück nach Singapur. 

Johor 1

 

Zum Glück hat es fast nichts gekostet ca. 3€ für hin und Rückfahrt...  

Singapure I

Montag, 05.01.2015

Singapur, ich vermisse Australien schon jetzt... Die Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und immer bereit um ein bischen dummes Zeug zu erzählen... 

Naja, nach der Ladung und passkontrolle fuchste ich mich dann durch das Bahn System um zum Hostel zu gelangen... Immer gut wenn das erste schon mal funktioniert. Hostel dann, Rezeption 24H geöffnete aber eher nutzlos weil Informationen oder gar Insider tipps Fehlanzeige. Kommunikation in den ersten 2 Tagen auch gegen null... Aber wer braucht schon andere. Los also zu den offensichtlichen Dingen, das Hotel, das Riesenrad, die Pier Anlage und das Expo Gelände am ersten Tag. 

  Hotel

Aussicht  

Nicht wenig Singapur Dollar später hatte ich dann Blick erst vom Riesenrad und dann vom Hotel über die Stadt.

Skyline Pier

Hotel nacht

 Chinatown am zweiten Tag. 

Erdnüsse

  Klima Wandel

Dritten Tag dann mit der Planung für einen Trip nach Malaysia verbracht...

Sydney - die letzten Tage in Australien

Freitag, 02.01.2015

Ein wenig mehr als 11 Monate unterwegs nun, 5 Nächte und 4 Tage zum Abschluss in Sydney. Ein Tag brauchten wir für das finden und fest legen eines Platzes für das Feuerwerk. Am nächsten Tag ging es dann am Abend in den Sydney Tower.

Tower

Früh raus am nächsten Tag, 30 min Busfahrt und 30 min Fußweg später war ich dann am nordufer des Hafens wo bram schon seit 2 Stunden wartete... Einige hatten sogar dort gecampt, dann hieß es warten. 21oo dann Probe fürs Feuerwerk und dann wieder 3 Stunden warten. Ein unvergessliches Feuerwerk dann zum Jahreswechsel ! 16 Stunden warten auf das 12 minütige Feuerwerk, was sich gelohnt hat. 

Feuerwerk

 Rückweg dann zu Fuß, Brücke wär noch gesperrt was das Verkehrssystem etwas beeinträchtigte... 3:30 war ich dann aber im Bett. Neujahr dann früh raus und an den bondi Beach, bram wollte mit den andern Holländern den Neujahrssprung ins Wasser machen, wir verpassten aber wie 200 Holländer zusammen ins Wasser sprangen weil seine Fähre Verspätung hatte... Abends noch was essen gegangen und das war's dann. Nach wenig schlaf wieder früh raus und zum Flughafen, dass war's dann (erstmal ?) mit Australien...

Tasmanien

Sonntag, 28.12.2014

Tasmanien also, der letzte nicht von mir bereiste Staat. Zwischenlandung in Melbourne sehr sehr holperig. Weiter in einer kleinen Maschine nach Launceston. Auto abgeholt und ab ins Hotel, kleine Stadtrundfahrt und auf dem Hügel die ersten Wallabys. Früh raus und auf nach Hobart. Highway über wunderschöne Hügel und durch schöne Landschaft. Hafen anguckt und am Nächten morgen zum Wochenmarkt anschliesend rauf auf den Berg, am Ende rund 1200m über Hobart und alles konnte mit dem Auto Gefahren werden. Tolle Aussicht von dort und eine menge Enchidas auf dem weg gesehen. Wieder runter vom Berg und fahrt zu Port Arthur, hierbei war aber der weg das Ziel den ich hab mir Part Arthur nicht angeguckt, Zeitmangel, wollte nicht in der Dämmerung fahren, alle Tiere hier sind richtig schlecht im Straße überqueren und da wollte ich nichts riskieren.

Tasie 1

Berg

Mit drei Leuten aus dem Hostel dann am nächsten Tag nach Bruny Island, schöne Insel, der kleine Nissan Micra stellte sich dort dann auch als Dirtroad geeignet raus. Zurück von der Insel ging es nochmal hoch auf den Berg, die 3 hatten das noch nicht gesehen. Beim zweiten mal waren auch weniger Wolken. Das war's dann mit Hobart, am nächsten morgen rüber an die Ostküste, sehr schöner national Park dort und weißer Sandstrand leider etwas bewölkt, Wetter hier halt frühlingshaft. Nächsten Tag weiter an die Nordküste,   23.12 aber Weihnachtsstimmung Fehlanzeige, Strände erkundet. Verwirrend hier, Birken am Strand und die Amseln singen, dann aber kommt ein Schwarm Kakadus auf die Wiese. 24.12 dann in den Nord Osten in einen anderen national Park. Auch hier schöne Strände mit weißen Sand und diesmal auch Sonnenschein. Wallabys direkt am menschenleeren Strand. Auf dem weg eine blauzungen Eidechse auf dem weg, wurde entfernt und dann ging es zum Känguru Drive, sehr viele Wallabys und auch 4 Kängurus dort, leider keine Wombats. Auch diese Dirtroads meisterte der kleine Flitzer. Zurück in "der Stadt" oder Ferien Dorf je nach dem wie man das sieht, gab es dann Jakobsmuschel im Restaurant und dann ein Dose Bundaberg am Strand, war ja weihnachten... Nachts noch einen recht großen Huntsman am Hostel gesehen. Zurück nach Launceston, diesmal in ein Hostel, die Georg von launceston angesehen und mäcedies zum Abendessen, dass richtige für'n 1. Weihnachtstag. Westlichste Ostküste auf dem plan für den nächsten Tag. Mehrere Strände angeguckt und Angela getroffen, mit ihr auch am nächsten Tag am Strand. Das Wasser hatte gefühlte minus gerade, länger als 5 min hat man das nicht ausgehalten... 

Abendhimmel

Tasie 2

 

Tasie 3

Westküste viel aus, über 1600km in 9 Tagen mit dem kleinen asiatisches Flitzer zurückgelegt. Tasche packen und am nächsten morgen zum Flughafen, nächstes Ziel heißt Sydney... 

Alice Springs X

Donnerstag, 18.12.2014

Gammelsonntag überstanden und Montag das letzte mal zur Arbeit, 44 Grad an diesem Tag... War eine sehr schöne zeit, viel gelernt und auch etwas Geld verdient... Dienstag ein Auto geholt, dieses mal ein vernünftiges und raus in die Umgebung der Stadt, Ziel waren Wellen- und Nymphensittiche, letztere waren leider nicht zu finden.. 

Outback

Outback 2

Ich hab dazu mal Collagen gemacht, in dem Baum befinden sich 4 grüne Wellensittiche, der Rest sollte ohne Erklärung auskommen... Am nächsten Tag weiter raus ins outback. Waren zwei schöne Ausflugstage, dieses Auto fährt durch und über fast alles. Ich hatte viel Spaß. Donnerstag dann von den Jungs von der Arbeit verabschiedet und mit dem Auto zum Flughafen. Das war's dann also aus Alice Springs... 

Für die neugierigen, nächstes Ziel heißt Tasmanien... 

 

Alice Springs IX

Sonntag, 14.12.2014

Immer noch in Alice Springs... Viel ist nicht passiert, der Regen hat aufgehört und das Wetter pendelt sich bei ca. 40grad ein. Warm und trocken also, Weihnachtsstimmung kommt da nicht auf, trotzdem gab es dann Samstag Abend eine Weihnachtsfeier von Mastertech in einem Steak House. Das war's dann auch schon, nächste Woche passiert wohl etwas mehr... habe ich gehört, dazu mehr in der nächsten Woche....

Alice Springs VIII

Sonntag, 07.12.2014

Diesmal hat alles geklappt, früh morgends in Perth und nachmittags zurück in Alice... Fensterplatz von Perth nach Alice, wunderschöner Ausblick... 

  In den Wolken

 

Seltsames Wetter in Alice, fast jeden Abend Gewitter und am Freitag Nachmittag ein Sandsturm... Außerdem gab es wieder ein paar kleine Spinnenfreunde die umgesiedelt werden mussten. 

  Spinnenfreund

Mittlerweile 5 oder 6 von mir umgesiedelte wohnen jetzt am Fluss, der durch den ganzen Regen sogar Wasser hat im Moment...

Auf dieser Seite werden lediglich die 10 neuesten Blogeinträge angezeigt. Ältere Einträge können über das Archiv auf der rechten Seite dieses Blogs aufgerufen werden.